Sie sind hier:

Gaswarngeräte

Pressluftatmer und Fluchtgeräte

Persönliche Schutzausrüstung

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Kurzerklärung Klasse 4, 5 und 6

  Schutzgrad für Personen und Betriebsmittel Schutzklasse:  Schutzgrad gegen Wasser Schutzklasse:   
Schutz gegen Berührung unter Spannung stehender oder innerer sich bewegender Teile mit Werkzeugen, Drähten oder Ähnlichem von einer Dicke größer als 1 mm.  4   4   Wasser, dass aus allen Richtungen gegen das Betriebsmittel spritz, darf keine schädliche Wirkung haben. 
Vollständiger Schutz gegen Berührung unter Spannung stehender oder innerer sich bewegender Teile. Schutz gegen schädliche Staubablagerungen. Das Eindringen von Staub ist nicht vollkommen verhindert, aber der Staub darf nicht in solchen Mengen eintreten, dass die Arbeitsweise beeinträchtigt wird.  Ein Wasserstrahl aus einer Düse, der aus allen Richtungen gegen das Betriebsmittel gerichtet wird, darf keine schädliche Wirkung haben. 
Vollständiger Schutz gegen Berührung unter Spannung stehender oder innerer sich bewegender Teile. Vollständiger Schutz gegen Eindringen von Staub.  Wasser darf bei vorübergehender Überflutung, nicht in schädlichen Mengen in das Betriebsmittel eindringen. 
    Wasser darf nicht in schädlichen Mengen eindringen, wenn das Betriebsmittel unter den festgelegten Druck- und Zeitbedingungen in Wasser eingetaucht wird. 
Beispiel:  Schutzklasse:  Schutzklasse:   
Vollständiger Schutz gegen Berührung unter Spannung stehender oder innerer sich bewegender Teile. Schutz gegen schädliche Staubablagerungen. Das Eindringen von Staub ist nicht vollkommen verhindert, aber der Staub darf nicht in solchen Mengen eintreten, dass die Arbeitsweise beeinträchtigt wird.   Wasser, dass aus allen Richtungen gegen das Betriebsmittel spritz, darf keine schädliche Wirkung haben.