Sie sind hier:

Gaswarngeräte

Pressluftatmer und Fluchtgeräte

Persönliche Schutzausrüstung

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Die Sicherheit der Mitarbeiter hat hier höchste Priorität. Häufig sind es mehrere Gase gleichzeitig, deren Konzentration es kontinuierlich und zuverlässig zu überwachen gilt, um die Mitarbeiter rechtzeitig vor gesundheitsschädlichen Gefahren zu warnen und zu bewahren.

Oft sind es nicht wahrnehmbare, gefährliche Konzentrationen verschiedenster Gase in der Atemluft, die an vielen Arbeitsplätzen, die Gesundheit der "Menschen vor Ort" bedrohen.
So zum Beispiel:

Für Gaswarngeräte aus unserem Angebot gilt mind. Schutzklasse IP 66, damit auch unter den rauen Einsatzbedingungen im Abwasserbereich, immer ein funktionierendes Gaswarngerät zur Verfügung steht, dass unempfindlich gegen Wasser und Staub ist.
Gerade Geräte, die nur über die Schutzklasse IP 54 verfügen, sind selbst nach nur einem kurzen Eintauchen in Flüssigkeit, häufig nicht mehr in der Lage ihren Dienst fortzusetzen und können noch teure Reparaturen oder gar einen Totalschaden nach sich ziehen.